Baccara, Baccarat oder Bakkarat

wird der größte Konkurrent des legendären Black Jack im Bereich der Kartenspiele aus dem Angebot von Online Casinos genannt. Während Black Jack durch viele TV-Hits Berühmtheit erlangte, wurde dem Baccara dieser Ruhm nicht zuteil. Ungerechterweise, wie wir finden, denn es zählte zu den Lieblingsspielen James Bonds und auch König Eduard VII vertrieb sich mit Baccara allzu gerne die Zeit. Jeder Allround-Zocker sollte zumindest die Grundlagen des Spiels kennen, um zu entscheiden, ob das Spiel eine amüsante Alternative darstellt. Online Casinos bieten eine große Auswahl verschiedener Baccara-Versionen an. Während aus den landgestützten Vorzeiten lediglich das “Chemin de Fer” und “Banque” gespielt werden, kannst du in gut sortierten Online Casinos auch Baccara Punto, progressives Baccara, Live-Dealer-Baccara und vieles mehr ausprobieren.

Das Spiel
Baccara wird auf einem Tisch gespielt. Dabei gibt es drei Möglichkeiten, wie das Spiel ausgehen kann: Sieg des Bankers, des Spielers oder ein Unentschieden. Die Karten werden von einem Schlitten aus verteilt, indem sich zwischen sechs und acht Kartendecks befinden. Kartenzählen ist bei dieser hohen Anzahl an Spielkarten folglich nicht unbedingt sinnvoll. Jeder Spieler und die Bank selbst erhalten von diesem Schlitten zwei Karten, deren Werte addiert deine Gesamtpunktzahl ergeben. Die Wertung der Karten ist etwas eigen. Beim Baccara zählt nur die letzte Ziffer der Wertung. Die Karten 2 bis 9 natürlich ihren aufgedruckten Wert, Zehner und Bilder zählen Null Punkte und das Ass einen Punkt. Solltest du bei der Summe deiner Karten in den zweistelligen Bereich kommen, wird die Zehnerstelle kurzerhand wegrationalisiert. Die Karten 8 und 7 wären theoretisch zusammen 15 Punkte Wert. Beim Baccara zählen sie als 5 Punkte, da der Zehner wegfällt. Die maximal erreichbare Anzahl an Punkten liegt demnach bei 9. Dein Blatt ist umso besser, je näher du an die 9 herankommst. Es gibt verschiedene Regeln, wann wer eine Karte ziehen muss. Für den Spieler gilt, dass er bei 0-4 Punkten die Karten verdeckt nebeneinander auf den Tisch legt, und eine weitere Karte verlangt. Bei 5 Punkten kannst du wählen, ob du eine weitere Karte möchtest oder nicht. Die Wertungen 6 und 7 zeigst du an, indem du die Karten verdeckt übereinander auf den Tisch legst. Du bekommst keine weitere Karte. Bei Acht bzw. Neun hast du ein Naturell, das offen auf den Tisch gelegt wird. Auch der Banker deckt seine Karten auf. Erkannte sein Blatt bis dahin selbst noch nicht. Hat die Bank ein Naturell ist das Spiel vorbei. Bei weniger als 8 Punkten werden die seitens der Spieler gewünschten Karten ausgeteilt. Auch der Bänker hat die Möglichkeit, nach bestimmten Kriterien eine Karte zu ziehen, aber das übernimmt die Software des Spiels für dich.

Live Baccara
Baccara ist nicht nur beliebt, weil es ein sehr einfaches Spiel mit niedrigem Hausvorteil ist, sondern weil es sich ideal für Live-Dealer Spiele eignet. Bei Live-Dealer Spielen kombinierst du den Vorteil von Online Casinos mit dem Flair von echten, landgestützten Spielhallen. Du kannst zwar zu Hause vor deinem Rechner bleiben, musst aber nicht gegen Computer oder Avatare zocken. Eine hübsche Kartengeberin wird dir per Highspeed-Video-Übertragung auf deinen Monitor geschickt. Du kannst gegen sie spielen, ein paar nette Worte mit ihr wechseln und du bist nicht auf die Zuverlässigkeit von Zufallsgeneratoren angewiesen, denn du siehst ihr beim Mischen, Austeilen, etc. zu. Das kurze Schwarze soll dich nicht vom Spiel ablenken, sie hat keine langärmelige Kleidung, damit sie keine Karten “verschwinden lassen” kann, nicht dass ihr das etwas bringen würde, aber es wirkt vertrauensvoller und sieht zudem besser aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *