Bingo in Online Casinos

Bingo ist ein sehr einfaches Glücksspiel, bei dem du keine großartigen Fähigkeiten an den Tag legen musst, und vielleicht gerade deshalb so beliebt. Der Name Bingo wurde 1929 von einem Amerikaner eingeführt, der eine Gruppe spanischer Spieler beobachtete, die die Zahlenfelder mit Bohnen abdeckten und bei einem Treffer “Beano” riefen. Während seiner ersten eigenen Beano-Runden rief eine Spielerin im Eifer des Gefechts anstatt Beano Bingo, was letztlich als Name des Spiels behalten wurde. Online Casinos haben das Spiel übernommen, wobei der Sinn und Ablauf genauso ist, wie bei der historischen Version.

Voraussetzungen für Bingo
Du musst beim Bingo so gut wie gar nichts beachten. Es ist ein Spiel, bei dem du einige Zahlenfelder ankreuzen kannst, die wie im Lotto durch eine Kugelauslosung gezogen werden. Du suchst dir die Felder allerdings nicht aus, sondern sie werden dir vorgegeben. Das Einzige, was du fürs Online Bingo brauchst, ist ein Computer oder ein mobiles internetfähiges Gerät, mit dem du dich in dein Online Casino einloggen kannst. Bingo wird nicht in allen Online Casinos angeboten, sodass du dir womöglich neben deinem Lieblingscasino noch eines für deine Bingo-Partien suchen musst, aber das hast du sicherlich schon herausgefunden. Spielst du in mehreren Online Casinos gleichzeitig, möchten wir dir eine elektronische Geldbörse wie PayPal, NETeller, etc. nahelegen, denn es kann sein, dass du deine Gelder schnell bündeln musst, um eine sich bietende Glückssträhne beim Online Bingo zu nutzen.

So klappt´s auch mit dem Nachbarn …
Die Einsätze beim Bingo sind linear und deshalb übersichtlich. Du kaufst dir eine bestimmte Anzahl von Bingokarten, um am Spiel teilnehmen zu können. Prinzipiell würde eine einzige Karte reichen, allerdings steigerst du deine Chancen mit jeder weiteren Karte, die du hast. Im Gegensatz zum Lotto oder Keno sind die Zahlen und teilweise Buchstaben der Karte willkürlich angeordnet, auf jeder einzelnen Karte anders. Bei den meisten Versionen hast du in der Mitte sogar ein Feld, das als Joker fungiert. Per Zufallsgenerator oder per Live-Dealer werden nun einige Kugeln aus einer Art Tombola (übrigens der türkische Name des Spiels) gefischt, die du daraufhin auf deinen Bingokarten markieren kannst. Es gibt zwei Ebenen des Spiels. Kannst du alle Zahlenfelder auf deiner Karte markieren, ist das schon mal nicht schlecht. Zusätzlich werden bestimmte Muster bzw. Anordnungen der gezogenen Zahlen vorgegeben, die du mit deinen angekreuzten Treffern erlangen kannst. Da die Karten individuell beschriftet sind, können keine zwei Karten dasselbe Muster aufweisen. Es ist etwa so wie der Jackpot beim Spielautomaten.

Die meisten Online Casinos bieten dir die Möglichkeit, mit mehreren Karten gleichzeitig zu spielen. Bei Glücksspielen steigt deine Chance auf einen Gewinn mit der Anzahl der Spiele, die du zockst, die Höhe des Gewinns richtet sich nach deinem Einsatz. Du solltest also mit so vielen Karten wie möglich spielen, im Zuge deines Finanzmanagements allerdings mit dem Mindesteinsatz. So kannst du mehrere Runden mit demselben monetären Aufwand spielen, als wenn du wenige Karten für viel Geld kaufst. Es werden oft verschiedene Spiele mit unterschiedlichen Mindesteinsätzen, dementsprechend auch mit differenzierten Gewinnen präsentiert, die du gemäß deiner finanziellen Möglichkeiten wählen kannst. Sofern nicht die Software des Glücksspiels die gezogenen Zahlen markiert, ist es bei vielen Karten ein bisschen Konzentrationsarbeit, du solltest also fit sein, aber das gilt schließlich für alle Glücksspiele. Bevor du dich nun in das Abenteuer stürzt, raten wir dir, einige Proberunden bei diversen kostenlosen Anbietern zu zocken, damit du ein Gefühl für das Spiel bekommst, ohne dein eigenes Geld zu riskieren, aber diese Variante hast du sicherlich bereits in Anbetracht gezogen. Viel Spaß beim Online Bingo!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *