Online Roulette

Eine Partie Roulette für zwischendurch? In Online Casinos ist das kein Problem, wenn du ein moderneres Handy bzw. Smartphone hast, kannst du sogar im Zug, im Park oder wo du gerade bist, dem Klassiker des Glücksspiels frönen. Wenn du an deinem Rechner oder auf einem Tablet spielst, kannst du im Multiplayermodus sogar an mehreren Spielen gleichzeitig teilnehmen, aber eines nach dem anderen. Wir möchten dir zeigen, wie das Spiel funktioniert und auf was du zu achten hast. Dabei gehen wir davon aus, dass du bereits weißt, was in dem Kessel passiert, und wie du deine Einsätze tätigen kannst. Ferner kennst du den Unterschied zwischen dem europäischen (1 Null) und dem amerikanischen (2 Nullen) Roulette, und bist dir darüber im Klaren, dass die hiesige Variante besser für dich ist.

Die Quoten im Zahlenfeld

Je niedriger die Wahrscheinlichkeit, dass das von dir gewählte Ereignis eintritt, desto höher sind die Auszahlungen. Die höchste Vergütung erhältst du, wenn du im Zahlenfeld auf eine einzelne Zahl tippst, dabei hast du beim europäischen Roulette eine Chance von 37:1, die Auszahlung beträgt 35:1. Ferner kannst du den Jeton auf die Linie zwischen zwei Zahlen setzen, verdoppelst somit deine Chancen zu 37:2 und bekommst das 17fache deines Einsatzes ausbezahlt. Setzt du auf eine Straße (eine Zeile), inkludiert deine Annahme 3 Zahlen (37:3) die Auszahlung beträgt 11:1. Platzierst du deinen Chip auf das Kreuz zwischen vier Zahlen, erhältst du eine Quote von 37:4 und bekommst 8 Mal so viel zurück, wie du eingesetzt hast, falls deine Annahme stimmt. Keine Angst, das geht nicht so bis 37 weiter. Wir kommen bereits zu den einfacheren Wetten, die uns letztendlich aus dem Inside herausführen. Die Doppelstraße gilt bereits als eine relativ sichere Annahme. Legst du deinen Jeton auf die Randlinie zwischen zwei Zeilen, markierst du beide Straßen. Damit hast du eine Wahrscheinlichkeit von 37:6 erreicht und wirst 5:1 für einen Treffer belohnt. Das ist die höchste Wahrscheinlichkeit, die du innerhalb des Zahlenfeldes erreichen kannst.

Die Quoten im Außenbereich

Es gibt außen herum weitere Möglichkeiten, die wir dir gerne zeigen würden. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du deine Chancen auf 37:12 schraubst, die Auszahlung steht dabei bei 2:1. Erstens kannst du deinen Einsatz am unteren Ende des Spielfeldes in die leeren Kästchen klicken und markierst somit eine komplette Spalte. Zweitens kannst du sie auf die Felder P12, M12 und D12 setzen, die jeweils ein Drittel des Feldes markieren. P steht für die ersten 12 Zahlenfelder (première) M bedeutet “midi” und symbolisiert die Felder 13 bis 24, und D steht für “dernière”, das sind die letzten 12 Zahlen. Die einfachsten Wetten findest du seitlich des Spielfeldes angeordnet, du hast eine Chance von 37:18, die Vergütung liegt bei 1:1. Dazu hast du 3 verschiedene Möglichkeiten. Du kannst entweder auf alle schwarzen bzw. roten Zahlen tippen (die Farbe erkennst du im Kessel), du kannst auf gerade bzw. ungerade Ergebnisse wetten und du kannst schätzen, ob die Gewinnzahl in der oberen oder der unteren Spielhälfte liegt.

Kombinationen

Kombinationen, die sich gegenseitig völlig ausschließen, machen keinen Sinn. Setzt du die gleiche Anzahl Jetons auf Rot und Schwarz, bekommst du zwar deinen Einsatz wieder raus, hast aber nichts gewonnen, ganz im Gegenteil, wenn die neutrale Null fällt, ist alles weg. Es gibt aber durchaus sinnvolle Kombinationen des Insides und Outsides. Setze beispielsweise auf Rot, auf eine Doppelstraße und eine einzelne Ziffer und du hast alle Möglichkeiten von “Einsatz rausholen” (einfache Wette) über einen netten Gewinn (Doppelstraße) bis zum Haupttreffer (einzelne Zahl).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *